4erlei Grillbrote

Vorbereitungszeit 25 Min I Backzeit 40 Min

4erlei-Grillbrote

Zutaten für 4 Brote:

  • 300 g Wasser
  • 20 g Hefe
  • ½ TL Zucker
  • 600 g Mehl
  • 2 TL Salz
  • 50 g Öl
  • 4 x 125 g Butter
  • 3 kleine Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 15 g gemischte Kräuter
  • 20 g Öl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 15 g Röstzwiebeln
  • 1 TL Senf
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 1 Karotte
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Spritzer Zitronensaft 

Und so wird’s gemacht:

Hefeteig: Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min 37°C/Stufe 1 erwärmen. Mehl, Salz und Öl  zugeben und 3 Min kneten. Teig 30 Min gehen lassen.

Kräuterbutter: Gemischte Kräuter, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und Schnittlauch in den Mixtopf geben und 5 Sek/Stufe 10 zerkleinern. Butter zugeben, 8 Sek/Stufe 5 vermischen und umfüllen.

Knoblauchbutter: 2 Knoblauchzehen in den Mixtopf geben und 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern. 125 g Butter, etwas Salz und Pfeffer zugeben, 10 Sek/Stufe 5 vermischen und umfüllen.

Zwiebelbutter: 125 g Butter und Öl in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 4 verrühren. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und mit Röstzwiebeln, Senf, etwas Salz und Pfeffer zugeben, 10 Sek/Linkslauf/Stufe 4 mischen und umfüllen.

Tomatenbutter: 125 g Butter, Pizzagewürz, Karotte, Tomatenmark, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben, 10 Sek/Stufe 5 vermischen und umfüllen.

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Teig in 4 Teile teilen, nacheinander ausrollen und jeweils mit einer Buttervariante bestreichen. Jede Teigplatte in 4 Streifen schneiden, die Streifen wie eine Ziehharmonika falten und jeweils in eine Mulde der leicht gefetteten Mini-Kuchenform legen, in den Backofen geben und 40 Min bei 200°C backen. Grillbrote etwas abkühlen lassen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

dreizehn − 8 =