Schwarzwälder-Kirsch-Küchlein

Vorbereitungszeit 10 Min I Backzeit 25 Min

Zutaten für 8 Stück

  • 1 Glas Sauerkirschen abgetropft
  • 150 g Mehl
  • 10 g Backpulver
  • 10 g Kakao
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 g Margarine
  • 50 g Raspelschokolade 
  • 200 g Sahne
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Pck Sahnesteif
  • 100 g Mascarpone
  • 50 g Raspelschokolade

Und so wird’s gemacht:

Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen und 32 Kirschen zum Dekorieren zur Seite legen.

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Mehl, Backpulver, Kakao, Zucker, Vanillezucker, Eier, Margarine und Raspelschokolade in den Mixtopf geben und 30 Sek/Stufe 3,5 verrühren.

Mini-Kuchen-Form leicht einfetten und den Teig einfüllen. Kirschen in den Teig drücken und 25 Min im vorgeheizten Backofen backen.

Mini-Kuchen aus der Form lösen und auf dem Kuchengitter abkühlen lassen.

Schmetterling in den Mixtopf einsetzen, Sahne, Sahnesteif und Vanillezucker in den Mixtopf geben und bei Stufe 3 bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen. Mascarpone zugeben und 10 Sek/Stufe 2 vermischen. Die Sahne-Creme in die Garnierspritze füllen und auf die abgekühlten Mini-Kuchen spritzen. Mit den zur Seite gestellten Kirschen und Raspelschokolade verzieren und servieren.

Schreibe einen Kommentar

20 − eins =